• Fachkräfteallianz Region Stuttgart

    Die Fachkräfteallianz Region Stuttgart vernetzt alle relevanten regionalen arbeitsmarktpolitischen Akteure, bündelt deren Aktivitäten, macht diese transparent und initiiert bei Bedarf Neues. In der Allianz haben sich die Agenturen für Arbeit in der Region, DGB Nordwürttemberg, IG Metall Region Stuttgart, IHK Region Stuttgart, Handwerkskammer Region Stuttgart, Robert Bosch GmbH, Südwestmetall und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH  zusammengeschlossen. Die im April 2013 bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH eingerichtete Koordinierungsstelle wird durch ESF Mittel des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft gefördert.

Vollzeitnahe Beschäftigung von Frauen (abgeschlossen)

Zielgruppe(n)

(kleine und mittelständische) Unternehmen aus der Region Stuttgart

Inhalte, Ziele

In der Erhöhung des Erwerbsumfangs von Frauen liegt ein großes Potenzial für die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Um einen Eindruck zu bekommen, inwiefern das Thema schon bei Unternehmen angekommen ist und in welcher Form sie hier ggf. Unterstützung bei der Umsetzung brauchen, wird eine Umfrage bei Arbeitgebern durchgeführt.

Termine

Herbst 2013: Durchführung der Unternehmensbefragung
Frühjahr 2014: Präsentation der Ergebnisse

Eine Übersicht über die Ergebnisse des Projektes finden Sie im "Talente extra"-Newsletter hier.

Kooperationspartner

Forum Chancengleichheit von Frauen im Erwerbsleben