• Fachkräfteallianz Region Stuttgart

    Die Fachkräfteallianz Region Stuttgart vernetzt alle relevanten regionalen arbeitsmarktpolitischen Akteure, bündelt deren Aktivitäten, macht diese transparent und initiiert bei Bedarf Neues. In der Allianz haben sich die Agenturen für Arbeit in der Region, DGB Nordwürttemberg, IG Metall Region Stuttgart, IHK Region Stuttgart, Handwerkskammer Region Stuttgart, Robert Bosch GmbH, Südwestmetall und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH  zusammengeschlossen. Die im April 2013 bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH eingerichtete Koordinierungsstelle wird durch ESF Mittel des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft gefördert.

04.03.2016

Podiumsdiskussion am 7. März 2016:

"Arbeitsausbeutung einkalkuliert? - Ausbeutung von mobilen Beschäftigten und Geflüchteten auf dem deutschen Arbeitsmarkt"

Das Thema Arbeitsausbeutung ist vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte um eine zügige wie faire Arbeitsmarktintegration auch von Flüchtlingen in den baden-württembergischen Arbeitsmarkt sehr aktuell. Daher möchten wir Sie hinweisen auf folgende Podiumsdiskussion des DGB Baden-Württemberg, der Betriebsseelsorge der Diözese Rottenburg-Stuttgart und des Projektes Faire Mobilität:

"Arbeitsausbeutung einkalkuliert? - Ausbeutung von mobilen Beschäftigten und Geflüchteten auf dem deutschen Arbeitsmarkt"

am 7. März 2016 

von 18:00h bis 21:00h

im

Haus der Katholischen Kirche
Eugen Bolz Saal
Königsstr. 7
70173 Stuttgart

Nach Kurzstatements aus der Praxis von Experten des DGB, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Steuerfahndung und Rentenversicherung soll das Problem der Arbeitsausbeutung und Handlungsmöglichkeiten in Deutschland und Baden-Württemberg mit folgenden Gästen diskutiert werden:

  • Brigitte Lösch – Landtagsvizepräsidentin (Bündnis90/Die Grünen)
  • Udo Lutz - Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD
  • Dr. Reinhard Löffler – Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion
  • Dr. Stefan Baron – Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V., Abteilungsleiter Bildungspolitik
  • Gabriele Frenzer-Wolf – Stellvertretende Vorsitzende DGB-Bezirk Baden-Württemberg
  • Dominique John – Projektleiter DGB-Projekt „Faire Mobilität“, Berlin

 
Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Hintergrund finden Sie im beiliegenden Einladungsflyer.
Zur Planung der Abendveranstaltung und des Buffets bitten wir um eine
Anmeldung bis zum 3. März 2016 an: weber.bfw@dgb.de

 

Den Einladungsflyer finden Sie hier.